Frage 16: Antwort
Wenn ich einen Menschen, der zu ertrinken droht, nicht sofort zu retten versuche, mache ich mich wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.

A: Wenn ich bei einem Rettungsversuch mein eigenes Leben gefährden würde (etwa bei Strömungen), trifft das nicht zu. Allerdings muss ich dafür sorgen, dass eine Rettungskette in Gang gesetzt und sofort ein Notruf abgesetzt wird
B: Als guter Schwimmer muss ich versuchen, den Ertrinkenden zu retten. So ist nun mal die Rechtslage
C: Erst mal schwimme ich zum Ertrinkenden. Wenn ich in seiner Nähe bin, beruhigt er sich schon. Wir können uns dann gegenseitig helfen und zum Strand zurückschwimmen

Richtig ist Antwort A.

Wenn Sie bei Notfällen nicht die zumutbare, also die Ihren Fähigkeiten entsprechende Hilfe leisten, machen Sie sich nach § 323 c des Strafgesetzbuchs wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.

Bevor Sie aber Ihr Leben riskieren: es gibt Ausnahmen, etwa bei erheblicher Eigengefährdung des Helfers. Diese ist gegeben, wenn Sie einen Schwimmer draussen im Wasser sehen, der in eine Unterströmung geraten ist. Sie müssen sich den selben Gefahren nicht aussetzen, machen sich nicht strafbar und würden auch unverantwortlich Ihrem eigenen Leben gegenüber handeln. Eine zumutbare Maßnahme ist es aber in jedem Fall, die Rettungskette in Gang zu setzen, einen Notruf abzusetzen und Hilfe herbeizuholen.

Weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

< Zurück   Weiter >

 
   September 2009

   August 2009

   Juli 2009

   Juni 2009

   Mai 2009

   April 2009

   März 2009

   Februar 2009

   Januar 2009

   Dezember 2008

   November 2008

   Oktober 2008

   September 2008

   August 2008

   Juli 2008

   Juni 2008

   Gästebuch 2010

   Gästebuch 2009

   Gästebuch 2008

   Kampagne 2009

   Kampagne für mehr Sicherheit in Flüssen und Seen

   test2

   Gästebuch 2010

   Übersichten

   Kampagne 2009

   Strandgeschichten

   Reports

   Interviews

   Unfälle

   Flaggen

   Zehn Irrtümer

   Impressum

   Blausandteam

   Presse

   Pressespiegel

   Links

   Werbung

   Webstatistik

   International

   Deutschland

   Dänemark

   Holland

   England

   Frankreich

   Spanien

   Portugal

   Italien

   Türkei

   Griechenland

   Schwarzmeerküste

   Weltweit

   Meer

   Badeseen

   Flüsse

   Schwimmbäder

   Eisflächen

   Tsunamis

   Strömungen

   Allgemeine Gefahren

   Badetipps

   Erste Hilfe

   Urlauber

   Kinder

   Eltern

   Senioren

   Retter

   Beach Safety Day

   Spenden

   Strandtester

   Forderungen

   Prominente

   Blausand Scouts

   Urlaubsquiz 2010

   Protest gegen Todesfallen

   Rip-Strömungen

   Ursachenforschung

   Kids for safety

   Risk Assessment

   "stilles Ertrinken"

   Urlaubsservice 2010

   Blausand Shop

   Workshops, Vorträge

   Qualitätssiegel

   TV-Sendungen

   Strandbewertung

   Newsletter-Abo